Ausgangssituation:

Verspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen, Durchblutungs.- und Stoffwechselstörungen sind nur einige Beispiele für Beschwerden, über die Menschen klagen, die im Job übermäßig stark beansprucht werden. Keine Zeit für sportliche Aktivitäten wird in diesem Zusammenhang meist als Ausrede genannt.


Folgen:

Statistische Auswertungen zeigen, dass einige der Beschwerden, denen zunächst wenig Beachtung geschenkt wird, bis zur Berufsunfähigkeit führen können.

diagramm berufsunfahigkeit

 

Vorteile für das Unternehmen:

  • Die Leistungsbereitschaft und - fähigkeit der Mitarbeiter wird erhöht
  • Fehlzeiten/ Krankenstand werden durch aktives Gesundheitsmanagement gesenkt
  • Erhöhte Motivation, Belastbarkeit und Wohlbefinden der Mitarbeiter
  • Verringerung der Mitarbeiterfluktuation
  • Verbesserung des Unternehmensimages und des Betriebsklimas
  • Geringe Kosten für Unternehmen und Mitarbeiter durch Kostenteilung
  • uvm.

 

Neugierig geworden??
Hier Termin vereinbaren, wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen das individuell für Sie beste/günstigste Angebot.